Hochzeits Verhaltensregeln für das Brautpaar

Beautiful wedding couple

Vielen Brautpaaren ist offensichtlich nicht klar, dass sich die Party um sie dreht! Ich erlebe es immer wieder, dass Brautpaare buchstäblich die Party verlassen, das ist der Partykiller schlechthin. Deshalb möchte ich in diesem Beitrag einige Regeln für Brautpaare aufstellen.

 

1.) Das Brautpaar hat an diesem Tag, genau so wie der DJ, nur eine Chance alles richtig zu machen. Machen Sie sich das bewusst und seien Sie  ein Team mit Ihrem DJ. Halten Sie sich an ihn, er macht das schließlich nicht zum ersten Mal!

2.) Das Brautpaar steht in Kontakt mit dem DJ, denn kurze Zwischenabsprachen machen es beiden Parteien leichter.

3.) Das Brautpaar bleibt bei seinen Gästen und verschwindet nicht an die Bar oder stundenlang zum Rauchen, denn die Party ist immer da, wo das Brautpaar ist, und das sollte bei der Musik sein!

4.) Das Brautpaar kümmert sich um seine Gäste. Am Besten macht Ihr Euch einen Plan, damit Ihr niemanden vergesst.

5.) Wenn ein Problem auftaucht, bitte sofort mit dem DJ kurzschließen, denn er koordiniert den Abend und hat die nötige Erfahrung, das Problem zu lösen.

6.) Sollten sich die Gäste außerhalb des Partyraumes aufhalten, holen Sie sie bitte wieder zurück in den Saal. Dies ist oftmals der Fall, wenn es sehr warm ist.

7.) Sollten Sie an einem Tag heiraten, an dem ein “wichtiges” Fußballspiel ist, besprechen Sie mit dem DJ, was zu tun ist. Es kann unter Umständen der Partykiller schlechthin sein, wenn die Männer im Gastraum Fußbll schauen, anstatt zu feiern. Wenn die Lieblingsmannschaft verliert, herrscht eventuell sogar Trauerstimmung.

 

Wenn Ihr Euch als Brautpaar an diese Regeln haltet, erwartet Euch eine tolle, stimmungsvolle Feier!

 

Bis bald

Euer DJ Markus

www.der-hochzeits-dj.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: