Hochzeit feiern – Mit oder ohne GEMA-Gebühr?

Muss ein Brautpaar für die Musik auf ihrer Hochzeit nun die GEMA-Gebühr bezahlen oder nicht?

Bisher war immer alles etwas schwammig und undurchsichtig und selbst wir DJs & Musiker konnten keine klare Auskunft geben. Noch vor wenigen Jahren war es so,  wenn man bei der GEMA angerufen hatte,man bei jedem Mitarbeiter eine andere Auskunft bekommen hat. Da hieß es einmal, wenn Sie nicht mehr als 50 Gäste haben, müssen Sie für Ihre Hochzeit keine GEMA entrichten. Am nächsten Tag bei einem anderen Mitarbeiter bekam man die Auskunft, dass es bis 100 Personen 60,00 Euro kostet, an einem anderen Tag waren es dann plötzlich nur noch 40,00 Euro. Und das immer mit dem selben Datum, der gleichen Lokation sowie der Angabe: “bis 50 Gäste”!

Aktuell (Stand: 01.01.2016) ist auf der offiziellen GEMA-Seite unter dem Menüpunkt: “Veranstaltung allgemeiner Art” zu lesen:

“Für Ihre private Party müssen Sie keine Lizenz bezahlen. Anders verhält es sich, wenn Sie eine Veranstaltung planen. Als Veranstaltung gelten alle öffentlichen Einzelereignisse, die aus einem bestimmten Anlass stattfinden – dazu zählen zum Beispiel Bälle, Bunte Abende u. Ä. Von Veranstaltungen…. “

Was soviel bedeutet wie:
Eine Hochzeit ist eine private Veranstaltung, daher müssen Sie keine Gebühren bezahlen!

Ich bin als Hochzeits-DJ wirklich froh, dass die GEMA endlich einmal eine klare Aussage getroffen hat!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: